Category: Baking

Bananen Pancakes

Zutaten:

  • 1 reife Banane
  • 1 Ei (Größe L)
  • 1 Prise Zimtpulver
  • ein bisschen Vanillearoma
  • 1 – 2 TL Chia-Samen

Zubereitung:

  1. Die Banane mit einer Gabel gut zerdrücken.
  2. Dann mit dem Ei, dem Zimt, der Vanille und den Chia-Samen vermengen.
  3. In einer kleinen Pfanne mit etwas Öl oder Margarine von beiden Seiten ausbacken lassen.
  4. Auf einen mit Küchenpapier belegten Teller abtropfen lassen.

Guten Appetit!

PS: Wer es dunkel (fast schwarz angekokelt) mag, der kann den Pancake solange im Fett lassen bis man es nicht mehr brutzeln hört.


Simple Buttercreme

Zutaten:
– 125g ungesalzene weiche Butter
– 250g Puderzucker
– 1 TL Backaroma

Zubereitung:
1. Die Butter cremig aufschlagen, den gesiebten Puderzucker nach und nach hinzufügen und alles glatt rühren.
2. Das gewünschte Aroma hinzugeben und die Buttercreme nochmal mischen.
3. Buttercreme immer zimmerwarm servieren.

Guten Appetit! 🙂


Kokosmakronen

Crispy Kokosmakronen

Zutaten (ca. +- 26): 

  • 200g Kokosraspeln
  • 200g Zucker
  • 3 Eiweiß

Zubereitung:

  1. Ofen vorheizen. Umluft: 150 °C
  2. Eiweiß schäumig schlagen. Nach und nach den Zucker hinzugeben und zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
  3. Die Kokosrasplen herunterheben.
  4. Mit 2 Teelöffeln die Kokosmasse in gleichmäßige 50mm auf Backpapier setzen.

Kokosmakronen roh

  1. Im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
  2. Makronen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Guten Appetit :)

5 Minuten Cookies

10646626_906912222670122_4373604409784443_n

Zutaten:

 

  • 1 Küchenmaschine/große Schüssel
  • 1 Becher Mehl
  • 1 Ei
  • ein paar Löffel (5-6 Esslöffel) Nutella (Schokolade) oder Erdnussbutter (Nussig, ein bisschen fettiger) oder sonstigen süßen Aufstrich
  • 1-2 Esslöffel Zucker (wenn man nur Erdnussbutter nimmt)

 

Zubereitung:

 

  1. Mehl,  Ei,  Flavor und ggf. Zucker in eine Schüssel oder in die Küchenmaschine geben.
  2. Alles miteinander vermengen und verkneten. Sodass alle Zutaten gut miteinander vermischt sind.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig in Walnussgroße Kugel formen und vorsichtig auf das Backblech drücken.  Man kann auch kleinere Kugel formen und so ein paar mehr Cookies ergeben.
  5. Das Blech auf die mittlere Schiene schieben und die Cookies 10 Minuten bei 180°C bei Umluft backen.
  6. Die Cookies abkühlen lassen oder wem es nicht schnell genug ging sofort aufessen.

 

Ich wünsche euch einen Guten Appetit! 🙂

 

PS: In diesem Fall habe ich Nutella und Erdnussbutter genommen,  da ich Schokolade mit Peanut Butter totall geil finde.