Monthly archives: September, 2015

5 Minuten Cookies

10646626_906912222670122_4373604409784443_n

Zutaten:

 

  • 1 Küchenmaschine/große Schüssel
  • 1 Becher Mehl
  • 1 Ei
  • ein paar Löffel (5-6 Esslöffel) Nutella (Schokolade) oder Erdnussbutter (Nussig, ein bisschen fettiger) oder sonstigen süßen Aufstrich
  • 1-2 Esslöffel Zucker (wenn man nur Erdnussbutter nimmt)

 

Zubereitung:

 

  1. Mehl,  Ei,  Flavor und ggf. Zucker in eine Schüssel oder in die Küchenmaschine geben.
  2. Alles miteinander vermengen und verkneten. Sodass alle Zutaten gut miteinander vermischt sind.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig in Walnussgroße Kugel formen und vorsichtig auf das Backblech drücken.  Man kann auch kleinere Kugel formen und so ein paar mehr Cookies ergeben.
  5. Das Blech auf die mittlere Schiene schieben und die Cookies 10 Minuten bei 180°C bei Umluft backen.
  6. Die Cookies abkühlen lassen oder wem es nicht schnell genug ging sofort aufessen.

 

Ich wünsche euch einen Guten Appetit! 🙂

 

PS: In diesem Fall habe ich Nutella und Erdnussbutter genommen,  da ich Schokolade mit Peanut Butter totall geil finde.

 


Weiße Schokoladen-Brownies

White_Chocolate_Brownie

Zutaten (für 12 Brownies):

 

  • 200g Weiße Schokolade
  • 180g Butter, Raumtemperatur
  • 200g Zucker
  • 6 gehäufte Esslöffel (EL) Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 4 Eier
  • Küchenmaschine
  • Backofen
  • Backpapier
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

 

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Schokolade in kleine Stücke brechen, die Butter grob würfeln und beides in die Küchemaschine geben.
  3. Zucker, Mehl, Backpulver und 1 Prise Slaz hinzufügen und vermixen.
  4. Die Eier bei laufendem Gerät hinzufügen.
  5. Ein großes Stück Backpapier auf ein Blech  legen und mit Olivenöl oder Rapsöl bestreichen.
  6. Den Teig daraufgießen und mit einem Teigschaber den Teig ca. 2,5cm dick verstreichen.
  7. Im oberen Teil des vorgeheizten Ofens 12-14 Minuten gold-gelb backen.
  8. Die Brownies etwas abkühlen lassen. Servieren.

 

Tipp: Erdbeeren, Obstsalat oder Eis sind wundervolle Beilagen zu leckeren Brownies.

 

Guten Appetit! 🙂

 


Brownies

Zutaten (für 12 Brownies):

 

  • 200g Bitterschokolade (70% Kakaoanteil)
  • 250g Butter, Raumtemperatur
  • 7 gehäufte Esslöffel Zucker (200g)
  • 6 gestrichene Esslöffel (EL) Kakaopulver
  • 4 gehäufte Esslöffel (EL) Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 4 Eier
  • 1 Handvoll Mini-Marshmellows
  • 1 Handvoll Butterscotch Pieces (softe Karamelstückchen)
  • Backofen
  • Backpapier
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

 

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Schokolade in kleine Stücke brechen, die Butter grob würfeln und beides über einem Wasserbad schmelzen lassen.
  3. Kakao, Zucker, Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und die Eier in eine Schüssel geben und vermischen.
  4. Die geschmolzene Butter-Schokolade zu der Mischung geben und alles zu einer homogenen Masse vermengen.
  5. Ein großes Stück Backpapier auf ein Blech  legen und mit Olivenöl oder Rapsöl bestreichen.
  6. Den Teig daraufgießen und mit einem Teigschaber den Teig ca. 2 cm dick verstreichen.
  7. Im oberen Teil des vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
  8. Die Brownies etwas abkühlen lassen. Servieren.

 

Guten Appetit! 🙂

 


Schokoladen-Muffins

Chocolate_Crocant_Muffins

Arbeitszeit: 20 Minuten

Zutaten für 12 Portionen:

 

Zutaten:

 

  • 260g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron (falls vorhanden, ansonsten reicht auch nur Backpulver)
  • 3 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 140g Zucker
  • 1 Ei
  • 80ml Pflanzenöl, oder 125g weiche Butter oder Magerine (optional)
  • 280g Milch, Buttermilch, Joghurt oder saure Sahne (optional)
  • 60g Schokostückchen
  • Fett für die Backform oder 12 Papier-Backförmchen

 

Zubereitung:

 

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Vertiefung des Muffinblechs einfetten oder 12 Papier-Backförmchen in die Vertiefung oder auf ein Backblech legen.
  3. Mehl mit Backpluver, Natron und dem Kakaopulver in eine Schüssel geben und vermischen.
  4. Das Ei in einer anderen Schüssel leicht verquirlen.
  5. Dann den Zucker, das Öl und das Milchprodukt hinzufügen und gut verrühren.
  6. Die Mehlmischung unterrühren.
  7. Die Schokostückchen hizugeben und gut verrühren.
  8. Den Teig sofort in die Blechvertiefung oder in die Papierförmchen einfüllen.
  9. Im Backofen (mittleres Rost, Umluft 160 °C) 20-25 Minuten backen lassen.
  10. Die Muffins nach dem Backen ca. 5 Minuten ruhen lassen.


Guten Appetit! 🙂