Monthly archives: Oktober, 2015

Kürbissuppe

Zutaten (3-4 Personen):

  • 600g Kürbis, gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 30g Ingwer, fein gewürfelt (wer kein Fan ist, dann kann man auch was Ingwerpulver nehmen oder gar kein Ingwer benutzen)
  • 2 Chilischoten, entkernt und fein geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 200ml Weißwein
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Muskat, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Erst Zwiebel, Ingwer und Chilli in Butter leicht anschwitzen.
  2. Kürbis zugeben. Mit Weißwein ablöschen und das ganze etwas einkochen lassen.
  3. Alles mit Gemüsebrühe auffüllen, salzen und 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Sahne hinzufügen und alles mit einem Pürierstab fein pürieren.
  5. Zucker zugeben und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Einen guten Appetit 🙂


Avocado Salat

IMG_20151007_135228_247

Zutaten (1 Person): 

  • 2 Avocado
  • eine Packung Kirschtomaten
  • 1pck. Eismeer Krabben

Zubereitung:

  1. Avocado mit Esslöffel aushöhlen, Fruchtfleisch auf Würfel schneiden, ebenfalls die Tomaten.
  2. Alles mit den Shrimps mischen, Dill hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Dazu Toast oder Bagette! Fertig.
  4. Guten Appetit 🙂

Tomatensuppe mit Balsamico

1901332_772329766128369_692878939_n

Zutaten (1-2 Personen):

  • 500g Kirschtomaten (gerne auch bunte)
  • 4 große Tomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL Basamico Essig
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Die Tomaten waschen, trockentupfen, die großen virteln. Alle in eine Bratform füllen und mit reichlich Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Die Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden und zu den Tomaten geben. alles gut durchmischen. Im obersten Teil des Ofes für ca. 12-15 Minuten braten.
  2. Zwiebeln schälen und grob hacken. Zusammen mit etwas Olivenöl und einer Prise Salz in einen großen Topf geben und auf mittlerer Stufe weich dünsten. Gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt.
  3. Den Balsamico mit zu den Zwiebeln geben und einkochen lassen.
  4. Die Tomaten aus den Ofen nehmen und zu den Balsamico-Zwiebeln in den Topf geben.
  5. Den Basilikum abbrausen und trockenschütteln.
  6. Die Suppe mit einem Mixer oder Küchenmaschine verarbeiten.
  7. Die Suppe in eine Suppenschüssel geben, gründlich umrühren und abschmecken.
  8. Guten Appetit! 🙂

 


Frikadellen

Zutaten (1-4 Personen, je nach Hunger, geeignet für Partys):

  • 1 Brötchen vom Vortag oder 3-4 getostete Toastbrot
  • 2 Zwiebeln
  • 500g Gehacktes (Halb Rind, Halb Schwein)
  • 1 Ei (Größe M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Knoblauchpulver
  • Kräuter nach Wahl (Petersilie, Schnittlauch, Thymian, etc. )
  • Öl,  Magerine oder Butter zum Braten

Zubereitung:

  1. Die Brötchen oder das Toasbrot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln abziehen und fein würfeln.
  2. Gehacktes in eine Schüssel geben, mit dem ausgdruückten Brötchen oder Toast, Zwiebelwürfeln und dem Ei vermengen. Fleischmassen mit Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch und Kräutern würzen.
  3. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen Frikadellen in beliebiger Größe formen.
  4. Öl, Magerine oder Butter in einer Pfanne erhitzen. Darin die Frikadellen von beiden Seiten unter gelegentlichen Wenden bei mittlerer Hitze ca. 8 -10 Minuten braun und gar braten.