Monthly archives: Mai, 2018

Vegan Gluten-Free Chocolate Brownies

Zutaten:

  • 400g Zucker
  • 200g Kichererbsen Mehl
  • 230ml Sojamilch
  • 150g Kakaopulver
  • 1 PK Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 100ml Öl

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180° bei Umluft vorheizen.
  2. Die Sojamilch in einem Topf auf niedriger Stufe erwärmen und unter Rühren das Mehl einarbeiten. Die Konsistenz der Masse sollte wie ein Pudding sein.
  3. Die Masse vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  4. In einer großen Schüssel Kakaopulver, Vanillezucker, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  5. Zuletzt das Öl und die Mehlmasse hinzugeben und gut vermengen. Es sollte eine homogene Masse entstehen.
  6. Das Backpapier für die Form zusammenknüllen, unter Wasser halten, vorsichtig auswringen,  auseinanderziehen und in die Form legen.
  7. Mit ein bisschen Öl vorsichtig die Form einfetten und die Masse gleichmäßig darin verteilen.
  8. Optional kann man noch getrocknete Früchte, Nüsse, vegane Marshmellow- und Schokoladenstückchen in der Masse unterheben oder als Dekoration oben drauf geben.
  9. Bei 180° Umluft für ca. 15-20 Minuten backen.

Guten Appetit!


Vegan Salted Caramel

Zutaten:

  • 150ml Soja Sahne (Alpro), raumtemperatur
  • 200g brauner Zucker
  • 100g Soja Butter, raumtemperatur
  • 2 EL Salz, optional Meersalz

 

Zubereitung:

  1. In einem Topf, den Zucker unter ständigem Rühre bei mittlerer Temperatur schmelzen. Vorsichtig: Immer dabei bleiben und einen Holzlöffel verwenden.
  2. Das Caramel wird erst klumpig werden und dann zu einer dickflüssigen, braunen Sauce schmelzen.
  3. Sobald das Caramel geschmolzen ist, die Butter  hinzufügen und mit einem Schneebesen vermengen. Es kann sein, dass der Zucker und die Butter sich von einander trennen wollen, hier einfach für ca. 2 minuten weiterrühren.
  4. Nun wird die Sahne unter ständigem Rühren  hinzugegeben. Wenn die Sahne kälter als das Caramel ist, könnte die Mixtur sprudeln und spritzen. Also vorsichtig reinschütten.
  5. Die Caramelmischung für ca. 1 Minute vorsichtig aufkochen lassen.
  6. Das Caramel vom Herd nehmen, das Salz unterrühren und abkühlen lassen.
  7. Die Caramelsauce kann man gut in einem Glasgefäß aufbewahren und ist ca. 2-3 Wochen im Kühlschrank haltbar.

Guten Appetit!