Honey-Mustard Dressing

Ingredients:

  • 2 tbsp Rapeseed Oil
  • 1-2 tbsp Vineagar (White Wine or Balsamico Bianco)
  • 1 tbsp Mustard
  • 2 tsp Whole Grain Mustard
  • 4 tbsp Honey
  • Salt, Pepper

Preparation:

  1. Mix all ingredients in a high jar or glass until it turns into a creamy liquid.
  2. Fits perfectly with Salads. If you like it a bit fruity, you can use some orange juices aswell.

Bon Appetit !

 


Vegan Salted Caramel

Zutaten:

  • 150ml Soja Sahne (Alpro), raumtemperatur
  • 200g brauner Zucker
  • 100g Soja Butter, raumtemperatur
  • 2 EL Salz, optional Meersalz

 

Zubereitung:

  1. In einem Topf, den Zucker unter ständigem Rühre bei mittlerer Temperatur schmelzen. Vorsichtig: Immer dabei bleiben und einen Holzlöffel verwenden.
  2. Das Caramel wird erst klumpig werden und dann zu einer dickflüssigen, braunen Sauce schmelzen.
  3. Sobald das Caramel geschmolzen ist, die Butter  hinzufügen und mit einem Schneebesen vermengen. Es kann sein, dass der Zucker und die Butter sich von einander trennen wollen, hier einfach für ca. 2 minuten weiterrühren.
  4. Nun wird die Sahne unter ständigem Rühren  hinzugegeben. Wenn die Sahne kälter als das Caramel ist, könnte die Mixtur sprudeln und spritzen. Also vorsichtig reinschütten.
  5. Die Caramelmischung für ca. 1 Minute vorsichtig aufkochen lassen.
  6. Das Caramel vom Herd nehmen, das Salz unterrühren und abkühlen lassen.
  7. Die Caramelsauce kann man gut in einem Glasgefäß aufbewahren und ist ca. 2-3 Wochen im Kühlschrank haltbar.

Guten Appetit!


Vegan Chocolate NiceCream

Zutaten ( 1 Portion):

  • 1 gefrorende, reifer Banane
  • 1 EL ungesüßtes Kakaopulver, bei war es Raw Cacoa Powder (schmeckt  nach Zartbitter)
  • etwas Ahornsirup nach Belieben
  • 2 EL Nussbutter (Cashew, Erdnuss, etc.)

Zubereitung:

  1. Die Banane in kleinere Stücke brechen.
  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer gleichmäßigen Masse pürieren.
  3. Nach perönlichen Geschmack, kann noch was Ahornsirup hinzugefügt werden.
  4. Die NiceCream in eine Schüssel geben und genießen.

Guten Appetit!


Erbsensuppe

Zutaten:

  • 500g TK Gartenerbsen
  • 50ml Weißwein
  • 2 TL Gemüsebrühepulver
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100g Speck/Bacon
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 L heißes Wasser
  • einen hohen, mitteleren Topf
  • etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Das Wasser mit einem Wasserkocher erhitzen.
  2. Den Bacon und Knoblauch grob würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen und auf 5mm Röllchen schneiden.
  3. Zusammen mit etwas Olivenöl, den Ban, Knoblauch und die Frühlingszwiebelröllchen in einen hohen Topf anschwitzen.
  4. Sobald die Zwieblen eine leicht goldene Farbe haben, mit dem Weißwein ablöschen. Das Brühepulver zusammen mit dem heißen Wasser hinzugeben und umrühren.
  5. Als letztes kommen die Erbsen hinzu. Diese gut untermischen und bei mittlerer Hitze einkochen lassen bis die Erbsen weich werden. Dies kann ca. 20 Minuten dauern.
  6. Nach Geschmack kann noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Guten Appetit!